Der Aufenthaltsraum

Unser großzügig gestalteter Aufenthaltsraum bietet Platz für über 100 Personen. Neben der großen Theke gibt es etliche Stehbiertische und gemütliche Sitzecken für lange Gespräche. In größtenteils eigenen Arbeiten wurde eine Abstellkammer in einen offenen und hellen Vereinsraum umgebaut. Der Schießstand ist vom Aufenthaltsraum direkt zu erreichen.

Neben allen sportlichen Veranstaltungen finden dort auch viele gesellschaftliche Abende statt: bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung bietet der Raum genügend Platz für alle Mitglieder. Highlight ist die großzügig gestaltete Theke, welche von gleich drei Seiten erreichbar ist.

Eine Vermietung an vereinsfremde Personen ist aus versicherungstechnischen Gründen leider nicht möglich.

Der Schießstand

Im Rahmen der Umbauarbeiten wurde die Schießrichtung im Vergleich zu unserem alten Stand um 180 Grad gedreht. Der alte Thekenraum wurde komplett abgerissen und mit drei Schießständen bestückt. Besucher können durch eine große Glasscheibe die Schützen auf dem Schießstand beobachten. Bei Durchführung eines Liga-Wettkampfes ist dies besonders attraktiv, da sich gleichzeitig zehn Schützen im Wettkampf gegenüberstehen. Ende des Jahres 2015 fand die letzte „Standabnahme“ beim Schieß-Sport- Club Wickede durch die Prüfer statt. Die Prüfer bescheinigten den Schützen einen einwandfreien und betriebsbereiten Schießstand.

Die Sportgeräte










Der Verein besitzt 7 moderne Luftgewehre der Marke Feinwerkbau, Anschütz und Walther, wobei 3 dieser Gewehre CO2 Gewehre sind. Außerdem stehen zwei Luftpistolen der Marke Feinwerkbau für unsere Pistolenschützen zu Verfügung.

Zehn Schießjacken verschiedener Modelle in vielen Größen sowie zahlreiche Handschuhe und umfangreiches Equipment und Werkzeug dürfen wir unser Eigen nennen.

Das Prinzenschießen

Seit 1982 wird eine Woche vor dem Wickeder Schützenfest alljährlich das unter Mitgliedern berühmte Prinzenschießen ausgetragen, bei dem sich jedes Jahr zahlreiche Mitglieder versuchen. Der Prinz vertritt dann ein Jahr lang bei verschiedensten Veranstaltungen sowie auf Schützenfesten den Schieß-Sport-Club Wickede.

Bei diesem Wettbewerb müssen die Schützen kleine Holzstifte durchschießen, damit die Scheibe mit dem Prinzenvogel aus dem Ring nach vorne fallen kann kann. Dies erweist sich für den einen oder anderen als schwierig, da die Stifte im Vergleich zu einer normalen Scheibe nur den Durchmesser einer acht haben. Jedoch ist Geschick nicht alles! Es gehört auch eine große Portion Glück dazu im richtigen Moment an der Reihe zu sein.

Am Schützenfest Samstag wird vor Beginn des Vogelschießens vor dem Rathaus die Prinzenproklamation durchgeführt. Dabei übergibt der scheidende Prinz/Prinzessin die Kette an den Bürgermeister, welcher sie dem neuen Prinzen umhängt. Der Abschluss des Festes bildet am Dienstag der Muckentag. Dabei lädt der Prinz zu gemütlichem Umtrunk und zum Grillen ein. Nach dem Fest verewigt sich der Prinz mit seinem Namen auf einem Segment der Kette.